Natur & Wandern

Sie möchten Ihren Urlaubstag in der wunderschönen Natur verbringen?
Gerne bieten wir Ihnen viele Ideen dazu an.

wanderwege

Wander-(Rund)wege

(direkt ab Hotel)

Frische Waldluft, tolle Aussichten und Natur pur genießen Sie bei uns direkt vor der Hoteltür, nach wenigen Schritten sind Sie direkt im Wald! Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen zu tollen Zielen in der Region wie z.b. der Burg Mainluft, dem Dolmar oder auch bis zum Rennsteig. Zusätzlich beginnen zwei Rundwanderwege für kleine und große Wanderungen direkt am Hotel.

waldbaden

Waldbaden nach Shinrin Yoku

(direkt ab Hotel möglich)

Ein Bad in der Atmosphäre des Waldes genießen. Kommen Sie mit auf eine Reise in unseren wunderschönen Wald und erleben Sie hautnah, was Ihnen „Dr. Wald“ als Ihr persönlicher Therapeut alles Gutes tut. Buchung und Infos nur direkt bei Frau Silke Grieger.

bergsee_ebertswiese

Bergsee Ebertswiese – Floh-Seligenthal

(15km – ca. 28 min Fahrtzeit)

Der kleine Bergsee Ebertswiese ist ein echter Geheimtipp. Er liegt hinter Felsen verborgen und ist für Wanderfreunde im Sommer eine echte Abkühlung. Er ist wirklich kalt. Der Bergsee ist eine der wenigen Wasserflächen, die direkt am Rennsteig liegen. Bei über 3000m² beträgt die Wassertiefe 8 – 13 m.
Der Bergsee ist auf drei Seiten von bis zu 30 Meter hohen Felsen umgeben, die einen Kessel bilden.

wasserwandern

Wasserwandern – Schwallungen

(15 km – ca. 21 min Fahrzeit)

Entdecken Sie die Faszination des Kanu-Wandern auf der Werra, ein Freizeitvergnügen für alle Altersklassen. Die Werra, ein Fluss mit Seele, will von Ihnen entdeckt werden. Im Boot treibt man in Südthüringen mit wenig Kraftaufwand beschaulich dahin. Wasserwanderer gleiten durch grüne Weidentunnel dahin oder eingebettet im Böschungsprofil durch weite offene Auenlandschaften und sehen die Welt aus einer ganz anderen Sicht.

forstbotanischer_garten

Forstbotanischer Garten – Wasungen

(17 km – ca. 22 min Fahrtzeit)

In dem Wasunger Arboretum sind vor allem Spezies aus dem europäischen, nordamerikanischen und ostasiatischen Florenreich angepflanzt. Auf einer Fläche von ca. 5 ha wachsen 162 Gehölzgattungen mit 1700 verschiedenen Arten und Formen. In einem langfristigen Programm werden hier wildwachsende Baum- und Straucharten sowie Subspezies und Cultivare besonders aus den gemäßigten Klimazonen gepflanzt und gepflegt. Die Einteilung der Anlage erfolgte nach pflanzengeografischen und pflanzensystematischen Bereichen.

trusetaler_wasserfall

Trusetaler Wasserfall

(17 km – ca. 26 min Fahrtzeit)

Inspiriert von der imposanten Felskulisse aus Granit und Pophyr im engen Kerbtal der Truse, entstand 1865 der wildromantische Wasserfall – ein Naturdenkmal. Über 58 Meter stürzt das Wasser in drei Kaskaden tosend in die Tiefe. Über 228 Stufen kann der Gast den Wasserfall besteigen.

klangpfad

Klang Pfad beim Trusetaler Wasserfall

(18 km – ca. 28 min Fahrtzeit)

Abenteuerliche Instrumente und tönende Überraschungen erwarten Sie auf einem wild-romantischen Rundweg (ca. 700m). Ein Erlebnispfad für alle Altersgruppen. Streckenweise läuft der Weg direkt am Fluß „Truse“ entlang. Das Rauschen des Flusses liefert eine stimmungsvolle Untermalung für die verschiedenen Klänge.

rennsteiggarten-oberhof

Rennsteiggarten Oberhof

(33 km – ca. 48 min Fahrtzeit)

Ein botanisches Paradies für Naturfreunde – Der Rennsteiggarten Oberhof ist als Botanischer Garten für Gebirgsflora ein beliebtes Ausflugsziel. Nach Möglichkeit haben wir auf störende Barrieren verzichtet und zeigen Ihnen die Pflanzen in unmittelbarer Nähe des Weges. Auf einer Fläche von 7 Hektar rund um den 868 Meter hohen Pfanntalskopf bei Oberhof können die Besucher ca. 4000 verschiedene Pflanzenarten aus den Gebirgen Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas, Neuseelands und aus der arktischen Region kennen lernen.

baumkronenpfad

Baumkronenpfad – Nationalpark Hainich

( 63 km – ca. 75 min Fahrtzeit)

Der Baumkronenpfad, einer der schönsten Wipfelwege Deutschlands, befindet sich an der Thiemsburg im Nationalpark Hainich, 10 km westlich von Bad Langensalza und ca. 30 km nordöstlich von Eisenach. Mit einer Länge von 540 Metern schlängelt sich der barrierefreie Pfad durch die Baumkronen und eröffnet Ihnen eine einmalige Perspektive auf diesen artenreichen Lebensraum. Auf Ihrem Rundgang entdecken Sie viel Wissen.

close

Newsletter abonnieren